News & Tipps

Online Ratgeber, News und Tipps

Beleuchtung für den Wohnbereich – Tipps und Anregungen

Auf der Suche nach der richtigen Beleuchtung für Ihren Wohnbereich sollten Sie einen Grundsatz beachten: Es geht längst nicht mehr nur darum, eine Lichtquelle im Zimmer zu haben. Lampen und Licht werden inzwischen als Dekoration gewertet, die einzelne Elemente eines Raums hervorheben oder ihn gänzlich gemütlicher oder eleganter erscheinen lassen kann. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, um die richtige Beleuchtung zu finden.

Das richtige Licht finden

Bei der Suche nach Lampen und Leuchten für den Wohnbereich gilt, ein auf jeden Fall ausreichendes Licht zu finden. Eine Küche verlangt geradezu nach einem hellen und möglichst weißen Licht, das am besten zielgerichtet auf Arbeitsbereich und Herd abgegeben wird. Auch dort, wo sich Treppen oder dunkle Ecken befinden, beispielsweise im Flur oder Keller, ist aus Sicherheitsgründen eine klare Beleuchtung vonnöten, die gleich nach dem Einschalten ihre volle Lichtstärke erreicht.

Wenn Sie eine wohlige Atmosphäre im Wohn- oder Schlafzimmer erzielen möchten, brauchen Sie keine Abstriche zu machen. Denn ein schwaches oder nur sporadisch eingesetztes Licht verspricht nicht zwangsläufig mehr Gemütlichkeit. Auch hier müssen Sie ausreichend sehen können, wenn es darauf ankommt. Der Einsatz eines Dimmers schafft hier Abhilfe und erleichtert Ihnen eine bedarfsgerechte Einstellung der Beleuchtung. Auch Wand- und Deckenlampen, die das Zimmer indirekt in Licht tauchen, erhellen es ausreichend, ohne es dabei kalt wirken zu lassen oder Sie zu blenden. Alternativ können Sie vor allem im Wohnzimmer mehrere verschiedene Leuchten kombinieren und aufeinander abstimmen.

Praktisch und geschmackvoll

Wenn Sie sich im Internet oder in einem Geschäft nach Lampen für Ihr Zuhause umsehen, werden Sie schnell feststellen, dass es neben der Beleuchtung und der Effizienz immer mehr auch auf die Optik ankommt. In nahezu allen Formen und Farben sind Leuchten erhältlich und erschweren dem Kunden vielleicht die Entscheidung, machen es jedoch ganz leicht, die zu Ihrer Einrichtung passende Lampe zu finden.

Wichtig ist das Design besonders bei Kinder- und Jugendzimmern. Wand-, Tisch- und Deckenleuchten sind in vielen Ausführungen erhältlich und mit bunten Motiven und Comicfiguren verziert, die es zu einer Freude machen, abends das Licht einzuschalten. Um der Angst vor der Dunkelheit vorzubeugen und das Kind in Ruhe schlafen zu lassen, empfehlen sich kleine Nachtlichter, die direkt an die Steckdose angeschlossen werden und selbst bei längerem Gebrauch nur wenig Strom verbrauchen. Natürlich gelten für diese Leuchten besondere Auflagen, um zur Sicherheit der Kinder beizutragen.

Wenn Sie die oben genannten Kriterien bei der Auswahl der Leuchten berücksichtigen, dürfte es Ihnen nicht schwer fallen, mit der richtigen Lampe neuen Glanz in Ihr Zuhause zu holen.

Kommentare sind deaktiviert.